(Hilfeleistungs)-Tanklöschfahrzeug (H)TLF 3000

 

 

Funkrufname :  Florian Osnabrück 12-21-20

 

amtl. Kennzeichen : OS - GV 112

Aufbau : Firma Ziegler Feuerschutz Rendsburg

Baujahr: 2012

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1429

Besatzung : 1 / 2

 

Ausstattung:  fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von mindestens 2000 Litern pro Minute.
3000 Liter fassender Wassertank , 120 Liter Schaummittel, diverse Strahlrohre, 2 Atemschutzgeräte, 6 Atemschutzmasken + Filter , Verkehrsleitpylonen, Ölbindemittel Straße, 4-teilige Steckleiter, Multifunktionsleiter Werkzeug zur einfachen technischen Hilfe, Übergangsstück von einem Güllefass auf A-Saugeingang, Standrohr, 12 Kg Pulverlöscher, Rettungssatz bestehend aus Schere sowie Spreizer . drei Rettungszylinder. Spinboard

 

 

 

Tanklöschfahrzeuge (TLF) verfügen über einen Löschwassertank und eine fest eingebaute Pumpe, um in Einsatzsituationen einen schnellen Erstangriff durchführen zu können. Weitere wichtige Einsatzzwecke sind die Wasserversorgung von abgelegenen Einsatzstellen im Pendelverkehr mit mehreren Tanklöschfahrzeugen, sowie nach entsprechender Behandlung der Tanks zum Trinkwassertransport.

In der Hauptsache werden Tanklöschfahrzeuge in Deutschland von den kommunalen Feuerwehren eingesetzt, jedoch auch z.B. für den Brandschutz auf Firmen-, Militär- und Flugbetriebsgeländen.